News der Saison 2017-2018

16.09.2017

Nun hat für uns auch die Saison angefangen trainiert werden 12 Hunde, zum Teil in zwei B Teams oder ein O Team und ein Scoter Team. Wir hoffen alle Hunde bleiben gesund und wir auch um die Saison gut zu bestreiten.

 

 

22.09. 2017 nun haben wir inzwischen 8 Trainingsläufe absolviert, alle Hunde sind sehr gut bei der Sache.

Gefahren wird zuerst das Scooter Team mit Snoopy und Raven.

Die beiden passen perfekt zusammen was Größe, Laufwillen und Kraft betrifft, es macht ein riesen Spaß die beiden zu fahren. Als zweites Team ist das das O Team an der Reihe, 10 Hunde ist schon eine ganz schöne Länge da muss alles funktionieren.

Im Team sind 3 Jährlinge und da freue  ich mich besonders das die 3 schon richig gut funktionieren, dass ist nicht Selbstverständlich. Die Temperaturen gingen gerade so, man musste schn zeitig anfangen um alles zu schaffen. Die nächsten Tage soll es nun noch wärmer werden, da ist wieder Zwangspause angesagt.

02.10.2017 obwohl das Wetter alles andere als optimal ist konnten wir doch unser Trainingsprogramm umsetzen und haben inzwischen 85km abgespult. Sowohl das Scooter Team mit Raven und Snoopy als auch das Gespann Team ist sehr gut drauf. Beim Gespann fahre ich im Moment 10 Hunde, ich würde es lieber Splitten aber das ist Zeitmäßig nicht zu machen da die Temeraturen viel zu schnell hochgehen und dann wird es gefährlich. Die 3 Jährlinge, Tajo, Ulan und Urmel machen sich sehr gut. Mann merkt das sie noch nicht vollständig ausgereift sind aber sie lernen sehr schnell. Sobald es kälter wird werde ich sie zusammen mit einem erfahrenen Hund am Scooter einzeln trainieren um ihre Leadfähigkeit zu testen.

Nun hoffen wir das es das Wetter einigermaßen gut mit uns meint und wir das Training ausbauen können.

Nachdem Sturm Xavier uns mit voller Wucht getroffen hat beginnt nun das große Aufräumen.

Es hat zig Bäume entwurzelt die zersägt werden müssen, viele abgebrochene Äste liegen auf dem Trail alles muss beräumt werden denn es ist gefährlich für die Hunde wenn Äste hoch geschleudert werden und die hinteren Hunde diese abbekommen. Somit ist nicht klar wann wir das Training wiederaufnehmen können.

Keine guten Voraussetzungen wenn man daran denkt das in 2 Wochen das erste Rennen ansteht.

Kontakt

Henry Kleemann

Forster Str.20

03149 Groß Schacksdorf

Tel. 035695443

Mobil 015257140582

Mail: henrykleemann@t-online.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Henry Kleemann